KiB – Kultur im Beutel

KiB I Kultur im Beutel – der Kulturbeutel als Gegenstand, um über Kultur nachzudenken. „Kultur im Beutel“ ist eine Kunstaktion als Ausstellungsserie des Kulturwerks SH e.V.. Die Sparten übergreifende Institution mit Sitz in Pinneberg lädt Sie ein, das Notwendigste, das Ihnen zur Bedeutung von Kunst und Kultur einfällt, in einen „Kulturbeutel“ zu stecken und ans kulturwerk sh e. V. zu schicken, bzw. vorbei zu bringen.

Die Aktion wendet sich nicht nur an Künstler*innen, sondern ausdrücklich an jede Bürgerin und jeden Bürger. Es geht darum, sich Gedanken zu machen, warum Kunst und Kultur ein so hohes Gut – gerade in einer Demokratie – sind. Die Initiatoren mioq marion inge otto-quoos, Birgit Bornemann, HannaH Rau und Cornelia Regelsberger wollen möglichst vielen Menschen ein öffentliches Forum geben, um ihre Gedanken zu Kunst und Kultur auf vielfältige Weise auszudrücken.

Oft wird Kultur als Nebensache, als Sahnehäubchen im Leben, ja, als etwas Zusätzliches oder Dekoratives angesehen. Kaum jemand aber weiß, dass die Freiheit und die Bedeutung von Kultur im Grundgesetz verankert sind und seit Gründung der Bundesrepublik als zentrale und zu schützende Werte einer Demokratie gesetzt sind. Kultur ist also mehr. Wo erlebe ich Kultur als Nachdenkenswertes, als Sinnstiftendes – hat mich ein kulturelles Ereignis schon einmal angerührt? Was passiert beim sich tief Versenken in die Farbgewalt eines Bildes oder im selbsttätigen kreativen Tun.

Der Titel „plastische orte“, entwickelte sich 2019 aus dem Arbeitsprozess sculpture_concept | in progress. Die Künstler_in mioq, Fabian Vogler und Karl-Heinz Boyke kumulierten hierfür ihre künstlerischen Positionen.

Die Skulptur ist dabei allgemein ein dreidimensionales, körperhaftes Objekt der bildenden Kunst. Wir nähern uns der Dreidimensionalität der Skulptur als Konzept und wählen den Kreis Pinneberg als Standort der Aktion und Präsentation von neu vor Ort gefertigten plastischen Werken. Ein konzentriertes KiöR / Kunst-im-öffentlichen- Raum-Vernetzungskonzept für den Kreis Pinneberg mit dem Impulscharakter für das Land Schleswig- Holstein. In der weiteren Annäherung an die Dreidimensionalität, bietet sich in urbanen Zonen, von Schleswig-Holstein ein temporär geschaffener experimenteller Raum / Ort mit der Möglichkeit zur Gestaltung von Skulpturen / temporären Aktionen / Performances / an. Einen Ort des Wechsels von Gezeiten, des Denkens und des Experimentierens. Mit der Prä- sentation der Ergebnisse

„Wir wollen als kulturinteressierte Bürger*innen und Kunst- und Kulturaktive Anstoß geben, über die Bedeutung von Kultur nachzudenken und den Raum der Kultur als zentrales, demokratisches Gut ins Bewusstsein rücken. Hier können sich Menschen begegnen und austauschen – gerade auch zu dringlichen gesellschaftlichen Fragen“, sagen die Initiatoren vom kulturwerk sh e. V.. „Wir wünschen uns eine große Beteiligung aller Pinneberger Bürger*innen und Schleswig-Holsteiner*innen. Bringen Sie uns Ihr Reisenessecaire, Ihren Kulturbeutel und füllen ihn mit einem Text oder Ding, an dem man Ihre Vorstellung von Kultur nachvollziehen kann“. Eingeladen sind Einzelpersonen und Gruppen. Berichten Sie Ihren Nachbarn und Freunden von der Idee, packen Sie gemeinsam oder nur für sich einen Kulturbeutel, der erzählt, wie und warum Ihnen Kultur wichtig ist. KiB I Kultur im Beutel ist eine sich erweiternde Ausstellungsserie an unterschiedlichen Orten.

Teilnahme

Wie kann ich an diesem Projekt teilnehmen?

  • Entwickeln Sie eine Idee für die Beantwortung der Frage “Was ist für mich Kultur?”
  • Gestalten Sie den Kulturbeutel mit Ihrer Idee
  • Stellen Sie bitte Ihren KiB ins Fenster.
  • Foto und Werk –> siehe Info-Unterlage KiB Beteiligung u.TO DO – Info.
  • Füllen Sie bitte die Unterlagen: Anmeldung und Abdruckgenehmigung aus
  • Senden Sie uns bitte Ihr Werk mit Rückporto an:
    Die Drostei Dingstätte 23 25421 Pinneberg

Haben Sie noch eine Frage oder Anmerkung zu dem Projekt? >> melden Sie sich bitte per Mail post@kulturwerk-sh.de oder Tel.: 015208583420Möchten Sie eine Abgabestelle für Kulturbeutel sein oder einen Kontaktort initiieren?Gerne stellen wir Ihnen Plakate und Flyer zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme: kulturknotenpunkt@drostei.de Herzlichen Dank!