Holger Pietsch

“Photographie ist die Kunst des Beobachtens.
Es geht um das Erkennen des Interessanten in einer gewöhnlichen Welt.
Es hat wenig damit zu tun was man sieht, sondern wie man es sieht.”

Ich entdecke gerne, finde Vorhandenes und sehe es in anderem Kontext.

www.pietschpictures.de

holger@pietschpictures.de

instagram.com/pietsch.holger

Gut verhüllt
Saatgut & Rostlaub
Bergtümpel
Eukalyptus
Eukalyptus
I'm the wiper
I’m the wiper
Woodstock
Woodstock
Deponie 78, Eine Siedlung am Hamburger Stadtrand
Die Werft
Die Werft

Mein Vater, ein ehemaliger Kunstlehrer, hat mich früh an die Photographie herangeführt. Auch an alle möglichen anderen Kunstformen. Aber die Kamera ist mir zur verlängerten rechten Hand geworden, zur sehenden Hand. Wenn ich fotografieren kann, gehts mir gleich besser. In letzter Zeit beschäftige ich mich auch beruflich viel mit Kunst, Künstler*innen und der Vermittlung der Kunst ans Publikum. Mittel und Wege, Kanäle und Konzepte, um zu vermitteln: Was wollte uns der Künstler wohl damit sagen?

Inhaltlich verantwortlich ist das Mitglied: Holger Pietsch

Werden Sie Mitglied

Fördern, Beteiligen, Unterstützen und die Antwort auf die Frage: „Was hab ich eigentlich davon?“