gagel

Das tägliche leben ist meine inspirationsquelle, glitzernd, langweilend, sprudelnd, leer, flirrend, assoziativ, paradox…….. Die frage dabei ist, wie geht leben? Routinen, begegnungen, überraschungen. Leere erleben. Ein magnet für neues und unbekanntes. Die grundlage für fülle. Forschen, erforschen, lauschen, erkunden, trennen, neugierig sein.

Und dann den springenden punkt wirklich hüpfen lassen. Denn eine idee läßt sich nicht vorschreiben, wann, wo und wie sie erscheint. Wenn ich sie als tragfähig erachte, läßt sie sich in unterschiedlicher fotografischer gestalt materialisieren.

www.gagel-fotosofin.de

gagel selbstverständlich
„selbstverständlich doppelt“
blick in die ausstellung „true colours“

kulturpreis des kreises pinneberg
1. preis wettbewerb kunst im öffentlichen raum, dorothea-schlözer-schule, lübeck
1. preis wettbewerb kunst im öffentlichen raum, klinikum pinneberg
1. preis wettbewerb kunst im öffentlichen raum, stadt norderstedt
eingeladen zum wettbewerb k.i.ör., gemeinschaftsschule einfeld, neumünster

XI e XII symposio internacional de arte do feital/portugal
arbeitsaufenthalt in feital/portugal
filmische dokumentation in der sendereihe „Kunststreifzüge“ des NDR
künstler/forscheraustausch-stipendium der stadt alajärvi/finnland
jahresstipendium des landes schleswig-holstein, künstlerhaus lauenburg
stipendium sommerakademie wolfenbüttel mit marie-jo lafontain
katalog- und ausstellungsförderung vom land schleswig-holstein
ausstellungsförderung vom kreis-pinneberg

künstlergruppe feine menschen, mitglied im kulturwerk s-h, intensive zusammenarbeit mit gisela nußbaum
mitglied im vorstand des BBK schleswig-holstein, lehrauftrag für fotografie an der universität flensburg
künstlerberühmtheitsversicherung

ausbildung zur tänzerin am opernhaus karlsruhe unter lothar höfgen

„den himmel bügeln“
„kann ich glauben was ich sehe“
„der tod ist ein arschloch“
„uebe elegant zu sterben“
„evas haar“ re, „sammlung“ li, „ad hoc“
„selbstverständlich“
„stationsende sehnsucht“

einzelausstellungen (auswahl)

  • museumsberg flensburg, „e„ da lebe ich so vor mich hin, denke mir nichts dabei und nun dies:“ (in vorbereitung)
  • gartenhaus und garten der kunstremise pinneberg, „anoroc oder in die zeit geworfen“, gefördert vom kreis pinneberg, 2-tlg. Journal, gefördert von der kulturhilfe s-h
  • pinneberg museum, „mit ungereimtheiten konsequent sein“, gefördert vom kreis pi, ausstellungszeitung
  • kunstverein elmshorn, “augenschmaus und welterklärung”
  • bunker b, kiel, „wie geht leben“, zusammen mit uschi koch
  • drostei pinneberg, „oberfläche – unterfläche“ (mit ulrich linder)
  • das atelier, kiel, “einen augenblick überblick”
  • galerie ruth sachse hamburg, verheißungskirche niendorf, „hände hoch.“
  • künstlerhaus bremen, “gagel”
  • galerie Stücker, brunsbüttel, “über das leben”
  • galerie 66, karlsruhe, “selbst-verständlich”
  • nelimarkka-museo, alajärvie, finnland, “fremde zeit”
  • appen, „appen classics“ konzertbegleitung von oleg krysa und tatjana tchekina
  • galerie im park, haseldorf, “gagel & gisela nußbaum, eine korrespondenz” (katalog)
  • galerie im künstlerhaus lauenburg, “zeitwände” (katalog)

performances/symposien

  • „schulterklopfstation“. zusammen mit mioq, kunstatelier remise, pinneberg, gefördert vom kreis pinneberg
  • performance mit „siobahan davies dance“, leopold museum, wien
  • „mit ungereimtheiten konsequent sein“, projektion mit bild und text, eröffnung der einzelausstellung
  • „olha para a forma“ XII simposio internacional de arte do feital/portugal
  • arbeitsaufenthalt in feital/portugal
  • künstlerInnenbesuch auf der kurischen nehrung, russland
  • „laufende ausstellung“, triennale der fotografie, hamburg, haus der fotografie, in den u-bahnen der stadt hamburg, in die kleidung eingenähter digitaler bilderrahmen zeigt die ausstellung, gefördert und geschirmt von der drostei pinneberg
  • lecture zu „laufende ausstellung“, multimedialer vortrag

sammlungen/öffentliche ankäufe

  • kunsthalle zu kiel
  • stadtgalerie kiel
  • internationale spitzensammlung, nordhalben
  • pinneberg museum
  • stadt pinneberg
  • kreis pinneberg
  • stiftung drostei pinneberg
  • nelimarkka museo, alajärvi, finnland
  • the national museum of women in the arts, washington d.c., USA
  • sammlung des landes schleswig-holstein
  • stadt lauenburg
  • staatskanzlei kiel
  • museum für kunst und gewerbe, hamburg
  • stadtgalerie im elebeforum, brunsbüttel
Inhaltlich verantwortlich ist das Mitglied: gagel

Werden Sie Mitglied

Fördern, Beteiligen, Unterstützen und die Antwort auf die Frage: „Was hab ich eigentlich davon?“